Der einfachste Einband

(Für Klebegebundene Buchblöcke)

Wer sich einen Buchblock hergestellt hat , der möchte sicherlich auch einen Einband für sein Buch .
Es gibt die  unterschiedlichsten Bucheinbände , schön gestaltete und aufwändig verziehrt oder aber einen schlichten und einfachen  .
In Folge möchte ich Euch erst mal einen sehr einfachen Einband für Buchblöcke die mit der Klebebindung hergestellt wurden zeigen .
Den kann sich jeder  selber machen . Zugegeben , schön ist er nicht aber als Einbandlösung zum Einstieg reicht er alle mal . 


 

Menge :   Bezeichnung : Masse L X B X H
1  Buchblock (fertig verleimt ) Din A5
1  Fotokarton  45 cm x 25 cm
1  streifen Papier ca. 10 cm x 3 cm
---  kleinkram (bastelmesser , Unterlage , ......)  
1  Falzbein  
1 Vorspanneinrichtung  

Der Einband :

Ihr braucht zuerst Euren streifen Papier den legt Ihr an den verleimten Buchrücken und falten Ihn um .
So erhaltet Ihr genau an den Ecken einen Knick im Papierstreifen ,
der Euch die genaue Breite des Buchrückens ermittelt  .
(Diese Knicke könnt Ihr euch auch mit einem Dünnen Stift markieren . )
Tipp: Mit einem Lineal wird es zu ungenau !

 

 Ihr habt jetzt die Breite des Buchrückens ermittelt und müsst diese jetzt auf den Fotokarton übertragen.Nehmt also den Fotokarton messt Euch oben und unten die Mitte heraus und legt den Papierstreifen ausgerichtet ( Mitte Fotokaton ist mitte der Knicke ) an . Übertragt die Knicke mit einem dünnen Stift auf den Fotokarton .

 

Um den Fotokarton leichter knicken zu konnen legt Ihr ein Lineal an Euren Markierungen an und zieht das Falzbein mit etwas Druck am Lineal entlang .jetzt sollte der Fotokarton an diesen Stellen leicht zu knicken sein und so wie im Bild unten gefalten werden .

 Ihr könnt ja mal Probeweise Euren Buchblock einlegen , um zu schauen ob der Einband auch passt .

Als nächstes  Faltet Ihr den Fotokarton wider auf und legt ihn mit der Innenseite auf den Tisch . Messt Euch jeweils von den Knicken aus 5 mm nach aussen und macht oben und unten eine Makierung .

 

Legt auch an diesen ein Lineal an und zieht mit dem Falzbein eine Linie . Tipp: Mit wenig Druck Falzen ! so ,dass nur eine leichte kerbe entsteht . Knickt an der Falz entlang den Einband im 15° Winckel nach oben.

 

Der Einband ist soweit fertig und Ihr könnt Ihn mit dem Buchblock verkleben . <br/> Streicht dazu die gesammte Buchrücken Breite und die 5mm Überstande dünn mit klebstoff (Leim ) ein . Legt dann den Buchblock zwischen die Knicke , ausrichten und ab damit in die Vorspanneinrichtung zum Pressen . Wenn der Leim getrocknet ist könnt Ihr die Vorspanneinrichtung entfernen.

 Ihr habt Euren ersten Einband selber hergestellt und mit Eurem Buch verleimt .

 

 <--zurück zum Buchbinder